Technische Betriebe Wilhelmshaven

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Stadt Wilhelmshaven mit 70 - 80% Energieeinsparung

Umsetzung von Klimaschutztechnologien durch Einsatz von LED-Technik in der Straßenbeleuchtung

In der Stadt Wilhelmshaven wird seit einigen Jahren die vorhandene Straßenbeleuchtung schrittweise durch energiesparende und damit klimafreundliche LED-Beleuchtung ausgetauscht.

Wo beispielsweise die alten herkömmlichen Leuchten noch über 80 Watt Leistung benötigten, kommen die modernen LED-Leuchtmittel mit einer Leistungsaufnahme von etwa 25 Watt aus. Damit sparen solche Lampen bis zu 70% Strom gegenüber den alten Leuchten, die teilweise seit 40 Jahren ihren Dienst verrichten. Dieses Einsparpotential kann teilweise durch zusätzliche technische Einrichtungen zur Leistungsabsenkung in verkehrsarmen Zeiten, auf über 80% Energieeinsparung gesteigert werden.

Die erforderlichen Parameter der Straßenbeleuchtung, nach den jeweiligen Beleuchtungsklassen für die unterschiedlichen Arten von Straßen, können nach der Umrüstung beibehalten, teilweise sogar verbessert werden.

Von den über 10.000 Leuchten im Stadtgebiet sind nach Abschluss der Maßnahme im 1.Quartal 2020 über 2.700 Leuchten auf energieeffiziente LED-Technik umgerüstet.

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf aktuelle LED-Technik spart zum einen eine relativ große Menge an Energie, dass führt natürlich zum verminderten Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases CO2, zum anderen verbergen sich dahinter verhältnismäßig hohe Investitionen, die nur Schritt für Schritt erfolgen können. Diese Ausgaben werden im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Die aktuelle Maßnahme umfasst insgesamt 496 zu erneuernde Leuchten und gliedert sich in zwei Teile.

Teilmaßnahme 1

Förderkennzeichen: 03K10695
Laufzeit des Vorhabens: 01.03.2019 bis 31.03.2020

Im Rahmen der Förderung von Klimaschutzprojekten durch das Bundes-ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit werden im oben angegebenen Zeittraum 115 Leuchten auf LED-Technik umgerüstet. Hierdurch wird einen Energieeinsparung von 70% gegenüber dem Altbestand erreicht.

Teilmaßnahme 2

Förderkennzeichen: 03K10566
Laufzeit des Vorhabens: 01.03.2019 bis 31.03.2020

Im Rahmen der Förderung von Klimaschutzprojekten durch das Bundes-ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit werden im oben angegebenen Zeittraum 391 Leuchten auf LED-Technik umgerüstet. Hierdurch wird einen Energieeinsparung von 80% gegenüber dem Altbestand erreicht.

Projektdaten

Eine Umstellung von Beleuchtungen auf energieeffiziente Technologien lohnt sich in jedem Fall, denn Klimaschutz geht uns alle an! Dass es höchste Zeit zu handeln ist, zeigen die regelmäßigen Berichte von Überflutungen, Starkregen, Dürren, Schneekatastrophen usw. Auch die Stadt Wilhelmshaven möchte hiermit einen Teil zur Reduzierung von Treibhausgasen beitragen.
Die nachfolgenden Werte sind den Berechnungen entnommen, welche die Grundlage für die Maßnahme sind:

Projekt (Förderkennzeichen 03K10695):

(Beispielweise Teilbereiche der Jachmannstraße, Friesendamm, Fedderwarder Landstr., Friedenstraße, Zum Ölhafen)

• Anzahl der Leuchten: 115 Stück
• Jährliche Stromeinsparung: ca. 22.839 kWh / Jahr
• CO2 – Reduktion bei der Stromherstellung: ca. 13.475 kg /Jahr
• Amortisation der Investition: 11 Jahre

Projekt (Förderkennzeichen 03K10566):

(Beispielweise Teilbereiche der Werftstraße, Dodoweg, Waagestraße, Sven-Hedin-Straße, Alekestraße, Banter Weg)

• Anzahl der Leuchten: 391 Stück
• Jährliche Stromeinsparung: ca. 121.853 kWh / Jahr
• CO2 – Reduktion bei der Stromherstellung: ca. 71.893 kg /Jahr
• Amortisation der Investition: 5 - 8 Jahre

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumwelt-ministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Straßenbeleuchtung in Wilhelmshaven

Historische Lampe Kurpark, Kandelaber Historische Lampe Kurpark

Historischer Kandelaber auf Friedrich-Wilhelm-Platz

Ansprechpartner für die Straßenbeleuchtung in Wilhelmshaven

Ansprechpartner im Bereich der Straßenbeleuchtung ist die swb Beleuchtung GmbH. Störungen können rund um die Uhr über die Telefonnummer (04421) 16-4777 oder per Email unter stoerungsannahme.beleuchtung@swb-gruppe.de gemeldet werden.

Ganz neu: Störungen können jetzt auch über die Internetseite www.stoerung24.de oder die zugehörige App gemeldet werden. 

 

powered by webEdition CMS