Technische Betriebe Wilhelmshaven

100 Jahre Rüstringer Stadtpark

Ruheoase, Freizeitparadies und Kulturtreffpunkt: Wilhelmshaven ist zu Recht stolz auf seinen Stadtpark. Der Rüstringer Stadtpark, der 1920 nach den Plänen des Hamburger Gartenbauarchitekten Leberecht Migge angelegt wurde, gehört zu den wichtigsten Volksparkprojekten des frühen 20. Jahrhunderts. Zu seinem 100-jährigen Bestehen werden im Jahr 2020 dort und an vielen weiteren Orten in der Stadt rund 60 unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden: Events, Lesungen, Vorträge, temporäre Stadtpark-Gärten, Konzerte, Führungen und vieles mehr. Die Geschichte des Stadtparks und seine heutige Funktion werden hierdurch erlebbar.

Download der Veranstaltungsübersicht

Weitere Infos folgen in Kürze.

Parkanlagen

Wilhelmshaven, die grüne Stadt am Meer, verfügt über circa 250 Hektar Grünflächen. Ob, einzigartig an der Nordseeküste, mit Bäumen auf dem Deich (Südstrandpromenade) oder historischen Parkanlagen wie dem Rüstringer Stadtpark, der als einer der ersten öffentlichen Parkanlagen von Leberecht Migge geplant und 1924 fertig gestellt wurde, hat Wilhelmshaven eine Vielzahl verschiedenster Grünanlagen zu bieten. Besonders die grünen Achsen, wie das Brommygrün in der Stadtmitte oder dem Grünen Ring im Norden bieten Fußgängern wie Radfahrern die Möglichkeit auf umweltfreundliche Art und Weise die Stadt zu durchqueren. Im gesamten Stadtgebiet sind bunte Farbtupfer durch eine sich jahres-zeitlich veränderte Wechselbepflanzung von Sommerblumen, Frühjahrsblühern und Co. abwechslungsreich gesetzt. Diese Pflanzen werden zu einem Großteil in der eigenen Stadtgärtnerei angezogen.

Zentral gelegen bieten der Kurpark, der Adalbertplatz und der Friedrich-Wilhelm- Platz auch in der Innenstadt Gelegenheiten der Erholung und des Verweilens in wohltuender naturnaher Umgebung.

Planung und Neubau

Die städtischen Grünanlagen, Friedhöfe und Kinderspielplätze werden planerisch ständig weiterentwickelt. So erhält momentan der Kinderspielplatz im Kurpark ein neues Gesicht. Größer und abwechslungsreicher wird sich der Spielplatz am Parkmittelweg 2019 dann präsentieren.

Baumpflege

Über 70.000 Bäume ziehen sich wie grüne Adern durch das Stadtgebiet und bereichern die Parkanlagen. Durch ihre Feinstaubbindung und Sauerstoffproduktion sorgen sie für ein gutes Klima in der Stadt. Um die Gesundheit und Standsicherheit der Bäume zu gewährleisten, ist eine Baumpflegekontrolle täglich im Einsatz die, durch städtische Baumkontrolleure ermittelten, Schnitt- und Pflegemaßnahmen durchzuführen.

Die städtische Baumschutzsatzung gibt Auskunft darüber, ob und wann Bäume gefällt werden und Nachpflanzungen vorzunehmen sind.

Ihre Ansprechpartner und -innen:

Parkanlagen

Hilko Hillrichs

Technische Betriebe Wilhelmshaven
Freiligrathstraße 420
26386 Wilhelmshaven

Tel. (04421) 16-4549
Fax. (04421) 16-414549

Downloads

Karte mit Grünanlagen zum Download

powered by webEdition CMS