Technische Betriebe Wilhelmshaven

Infos und Termine für Hauskläranlagen

In der Stadt Wilhelmshaven sind circa 99% der Einwohner an die Zentralkläranlage angeschlossen. Die Abwässer aller übrigen Haushalte werden dezentral - i.d.R. über Kleinkläranlagen - entsorgt. Den jeweiligen Entsorgungsrhythmus für zurückgehaltene Feststoffe bestimmt - unter Berücksichtigung technischer und rechtlicher Voraussetzungen - die Untere Wasserbehörde, Amt für Umweltschutz und Bauordnung, Freiligrathstraße 420, 26386 Wilhelmshaven. Hier erhalten Sie auch weitere Auskünfte zur Festlegung und Änderung der Entsorgungsintervalle unter (04421) 16-2545. Der festgelegte Rhythmus kann bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen geändert werden.

Bei den Hauskläranlagen wird unterschieden zwischen:

  1. Kleinkläranlagen
    = Hauskläranlagen (z.B. Einzelhäuser, Vereinsheime)
  2. Abflusslosen Sammelgruben
  3. Kleinstkläranlagen
    = in Freizeit- und Privatgärten sowie in Kleingärten der einzelnen Vereine.
    Diese Anlagen haben normalerweise nur ein Fassungsvermögen von 1 m³.

Die jährlichen Entsorgungen (Entleerung oder Entschlammung) der Kleinkläranlagen werden jeweils im Spätsommer/ Herbst durchgeführt. Die Grundstückseigentümer werden zuvor über den geplanten Zeitraum informiert, um ihnen die Gelegenheit zu geben, sich auf die Entsorgung einzustellen bzw. Änderungswünsche mitzuteilen. Außerplanmäßige Entsorgungen sind bei Bedarf bei dem untengenannten Ansprechpartner mindestens eine Woche vorher anzuzeigen.

Die Gebührenbescheide für die Grundstückseigentümer werden in der Regel einmal jährlich zu Beginn des auf die Entsorgung folgenden Jahres erstellt.

Die entsprechende Gebührenhöhe entnehmen Sie bitte der Satzung im Download-Bereich.

Des Weiteren gibt es für Anlagenbetreiber die Möglichkeit für die Tierhaltung genutztes Frischwasser von der Abwassermenge abzusetzen. Die Anzahl der im Laufe eines Jahres mit Frischwasser versorgten Großtiere ist innerhalb von zwei Monaten nach Ablauf des Kalenderjahres an den städtischen Eigenbetrieb, Technische Betriebe Wilhelmshaven zu melden und wird dort dann bei der Gebührenveranlagung berücksichtigt.

Dezentrale Entsorgung / Absetzungsanträge:

Technische Betriebe Wilhelmshaven
Freiligrathstraße 420
26386 Wilhelmshaven

Telefon (04421) 16-4535
Fax (04421) 16-4536
petra.janssen@wilhelmshaven.de

Sprechzeiten

Montag - Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Downloads

Abwassergebührensatzung

Abwassergebührensatzung_Dezentrale_Entsorgung