Technische Betriebe Wilhelmshaven

Straßenneubau

Im Bereich Straßenneubau wird die Herstellung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze geplant und umgesetzt. Die Befestigung der Flächen kann sowohl in Asphalt- oder Pflasterbauweise wie auch als ungebundene Oberfläche (Mineralgemisch) erfolgen.

Bei der Planung von Neubau- oder Sanierungsmaßnahmen müssen im ersten Schritt vorbereitende Arbeiten erledigt werden. Diese beinhalten z.B. die Sicherstellung der Kampfmittelfreiheit im Planbereich, die Feststellung der Bodenbeschaffenheit und die Erkundigung darüber, ob und wo Ver- und Entsorgungsleitungen im Boden liegen. Es findet hier eine enge Abstimmung mit Fachplanern und den Trägern öffentlicher Belange statt.

Bei der Anlage neuer Verkehrsflächen muss die zielgeführte Ableitung des Oberflächenwassers über Entwässerungseinrichtungen sichergestellt werden. Das Entwässerungssystem besteht in der Regel aus einer Kombination aus Rinnen und Sinkkästen (Gullys). In der Ausführungsplanung wird auch die Ausstattung der Verkehrswege mit Schildern, Geländern und der Beleuchtung berücksichtigt.

Das Spektrum der Aufgaben im Bereich Straßenneubau umfasst nicht nur die Entwurfsplanung alleine. Nach Vorliegen der Detailplanung und der Leistungsbeschreibung wird auf der Grundlage des Vergaberechtes ausgeschrieben. Der Unternehmer mit dem wirtschaftlichsten Angebot erhält den Auftrag. Bei der Bauausführung werden die Auftragnehmer auf die vertragsgemäße Ausführung überwacht.