Technische Betriebe Wilhelmshaven

Frühjahrsputz 2019

Im Jahr des 150. Stadtgeburtstages veranstaltet der städtische Eigenbetrieb Technische Betriebe Wilhelmshaven (TBW) zum 22. Mal die Frühjahrsputzaktion. Kindergärten und Schulklassen sammeln am Freitag, 29. März, Vereine und sonstige Gruppen am Samstag, 30. März. Die Gruppen können sich ihre Reinigungsgebiete selber aussuchen. Die Gemeinschaftsaktion der Landkreise Friesland und Wittmund und der Stadt Wilhelmshaven findet von 10 bis 12 Uhr statt.

Ziel der Sammelaktion ist es, die gemeinsame Verantwortung für die Umwelt zu fördern und gemeinsam die Spuren des Herbstes und Winters in Wilhelmshaven für den Stadtgeburtstag zu beseitigen. Parks, Grünanlagen, Schulwege, Spielplätze und Grünstreifen abseits der Straßen sollen wieder vom Müll befreit werden.

Interessierte Kindergärten, Schulen, Vereine, Nachbarschaften, Einzelpersonen, Familien und sonstige Gruppen können sich ab sofort bei TBW unter Telefon (04421) 16-4611, per E-Mail an heike.galts@wilhelmshaven.de oder mit dem Anmeldeformular unter www.wilhelmshaven.de/tbw anmelden.
Im letzten Jahr nahmen rund 1.560 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an der Frühjahrsputzaktion in Wilhelmshaven teil. Sie sammelten 2,8 Tonnen Abfälle.

Anlässlich des Stadtgeburtstages hat sich TBW eine besondere Aktion ausgedacht. Unter allen teilnehmenden Erwachsenengruppen werden 15 Gutscheine für eine kostenlose Abfallentsorgung bis 0,5 Kubikmeter im Entsorgungszentrum Wilhelmshaven verlost. Für die Kindergartengruppen und Schulklassen, die eine Kollage bzw. ein Poster zu einem Umweltthema in der Stadt Wilhelmshaven erstellen und bis zum 3. April 2019 einreichen, gibt es Geldpreise. Der Sieger kann sich über 200 Euro, der Zweitplatzierte über 150 Euro und der Drittplatzierte über 100 Euro freuen. Der vierte bis 25. Platz gewinnt jeweils 50 Euro. Die prämierten Beiträge werden anschließend im TBW-Foyer, Freiligrathstraße 420, Gebäude A, ausgestellt.

Frühjahrsutz - die große Gemeinschaftsaktion

Der Frühjahrsputz ist eine Gemeinschaftsaktion der Landkreise Friesland und Wittmund sowie der Stadt Wilhelmshaven. Die erste gemeinsame Frühjahrsputzaktion fand am 14. März 1998 statt.

Seitdem nehmen jährlich ca. 9.000 Bürger und Bürgerinnen in der Gemeinde Bockhorn, Gemeinde Friedeburg, Gemeinde Sande, Gemeinde Wangerland, Gemeinde Zetel, Landkreis Friesland, Landkreis Wittmund, Samtgemeinde Esens, Samtgemeinde Holtriem, Stadt Jever, Stadt Schortens, Stadt Varel, Stadt Wittmund und Stadt Wilhelmshaven sowie die Inselgemeinden Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge teil.

Rückblick 2018:

Im vergangenen Jahr haben an der Aktion in Friesland über 5.200 Personen teilgenommen und haben ca. 5,5 Tonnen Abfall aufgefunden.

In Wilhelmshaven nahmen rund 1.560 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in 69 Gruppen teil und sammelten 2,8 Tonnen Müll.

Im Landkreis Wittmund haben letztes Jahr insgesamt über 3.100 Personen an der Müllsammelaktion teilgenommen. Die eingesammelte Menge betrug dabei rund 5,7 Tonnen.

Vorschau 2019:

2019 haben sich die Landkreise Friesland und Wittmund sowie der Stadt Wilhelmshaven der Gemeinschaftsinitiative „Der Norden räumt auf“ angeschlossen.

Ihre Ansprechpartner und -innen

Abfallberatung private Haushalte/ Behörden, Schadstoffsammlung/ Nachweisverfahren

Heike Galts

Technische Betriebe Wilhelmshaven
Zum Entsorgungszentrum 1
26386 Wilhelmshaven

Tel. (04421) 16-4611
Fax. (04421) 16-4619

Sprechzeiten

Montag - Freitag 8.30 - 12.30 Uhr
Montag - Donnerstag 14.00 - 15.30 Uhr

Selbstverständlich können Sie auch außerhalb dieser Zeiten Termine vereinbaren.