Stadt Wilhelmshaven

Kronenrückschnitt zweier Pappeln auf dem ESV-Sportplatz

Bei Baumpflegearbeiten auf dem ESV-Sportplatz hat der städtische Eigenbetrieb TBW mehrere Spechtlöcher an zwei Pappeln festgestellt. Die Bäume sind nun nicht mehr bruchsicher. Damit von den Pappeln keine Gefahr ausgeht, wird TBW diese in der zweiten März-Woche oberhalb der Spechtlöcher zurückschneiden und aus Artenschutzgründen als Habitatbäume stehen lassen. Im Vorfeld wird eine artenschutzrechtliche Prüfung in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde durchgeführt.

powered by webEdition CMS